Street Art in Lissabon

10. Oktober 2015
Street Art in Lissabon

Es gab Zeiten, da war ich total in Street Art verschossen. Banksy war mein Gott und Street Art das Größte überhaupt. Lissabon hat es geschafft, diese Liebe neu zu entfachen, denn die Stadt ist voll davon. Ein wahres Fest, weil es gefühlt an jeder Ecke und hinter jeder Kurve etwas zu entdecken gibt. Kommt mit und entdeckt mit mir Street Art in Lissabon!

lumorgenstern_lissabon_streetart3

lumorgenstern_lissabon_streetart2

Von einfachen Schriftzügen, über knallbunte Mauern, Erinnerungsfotos von Menschen, die mal in den Häusern der Stadt gelebt haben, bis hin zu ganzen Fassaden, die von weinenden Krokodilen, kleinen Königen oder Schattenfiguren erzählen, die nachts über die Häuser huschen. Hinter jedem einzelnen steht ein Mensch mit einer Botschaft und nicht selten auch Talent.

lumorgenstern_lissabon_streetart11

Über all das las ich vor Ort und konnte gar nicht anders, als loszugehen und einige dieser Kunstwerke gezielt aufzusuchen. Anderen lief ich zufällig über den Weg. Am Ende stand ich der Frage gegenüber, wie es kommt, dass es in Lissabon so viel davon gibt und habe mich mal schlau gemacht.

lumorgenstern_lissabon_streetart10

Die Antwort ist ein veraltetes Mietrecht, das es den Hauseigentümern in Lissabon über viele Jahre nicht gestattete, die Mieten zu erhöhen. Als Folge konnten Häuser nicht renoviert werden, der Putz begann zu bröckeln und die Wände wandelten sich zur Spielwiese, vor allem für Graffiti-Künstler.

lumorgenstern_lissabon_streetart19

Die Stadt war darüber zunächst nicht ausgesprochen glücklich und ließ viele davon wieder entfernen. Dann schuf sie jedoch die Galeria de Arte Urbana (GAU), um der Street Art einen festen Platz im Stadtbild zu schaffen. Und die Kunst, schaffte es, der Stadt noch mehr Charme zu verleihen und sogar das eine oder andere Gebäude vor dem Abriss zu bewahren, auf denen sich weltbekannte Künstler wie der Italiener Blu oder der Portugiese Alexandre Farto aka Vhils, die auch schon in Berlin aktiv waren, verewigt haben. Bei mir gehen dafür beide Daumen hoch.

lumorgenstern_lissabon_streetart4

lumorgenstern_lissabon_streetart5

lumorgenstern_lissabon_streetart6

lumorgenstern_lissabon_streetart7

lumorgenstern_lissabon_streetart8

lumorgenstern_lissabon_streetart9

Ihr plant einen Städtetrip und wollt auch ein bisschen Street Art in Lissabon einfangen? Dann schaut doch mal auf der Website von Lisbon Destination Tours, denn die bieten ganze Touren an. Ich selbst habe das erst zu spät gelesen, aber vielleicht ist das was für euch.

Falls ihr auf eigene Faust losziehen wollt, dann findet ihr die abrissreifen Häuser mit Ganzkörperbemalung in der Avenida Fontes Pereira de Melo, unweit des Parque Eduardo VII. Bis zum Park kommt ihr super mit der Metro. Von dort geht es weiter zu Fuß oder ihr steigt für eine Station nochmal um und könnt euch bis vor die Tür fahren lassen. Die Haltestelle heißt Picoas.

Auch die LX Factory ist ein guter Anlaufpunkt. Ihr findet sie in der Rua Rodruiges de Faria 103. Fahrt mit der Straßenbahnlinie 15 Richtung Belém und steigt an der Station Calvário aus. Von dort ist es nur ein kurzer Fußweg.

lumorgenstern_lissabon_streetart12

lumorgenstern_lissabon_streetart13

lumorgenstern_lissabon_streetart14

lumorgenstern_lissabon_streetart15

lumorgenstern_lissabon_streetart16

lumorgenstern_lissabon_streetart17

lumorgenstern_lissabon_streetart18

Ansonsten bewegt euch einfach viel in der Stadt und haltet die Augen offen. Dann werdet auch ihr ganz viel Street Art in Lissabon finden!

Habt ihr jetzt noch mehr Lust auf Lissabon? Dann gibt es hier und hier noch einen Artikel für euch. Ich freue mich außerdem, wenn ihr mir auf FacebookTwitter oder Instagram folgt. Denn bald geht’s hier weiter, mit Geschichten und Berichten aus der Welt.

Like it? Pin it!

Streetart in Lissabon

You Might Also Like

  • Ariane von heldenwetter 28. Februar 2016 at 18:34

    Wow! Ich hab in Lissabon nie danach gesucht, kann mich aber auch an tolle Street Art-Bilder erinnern :) Nächstes Mal, wenn ich dort bin, muss ich unbedingt mal deinen Tipps folgen!

    • Lu 28. Februar 2016 at 19:14

      Entziehen kann man sich der Street Art in Lissabon tatsächlich nicht. Wenn man es mag, lohnt es sich wirklich vorher mal zu schauen, was es wo gibt und vielleicht sogar eine Tour mitzumachen. Ich wünsch dir auf jeden Fall schöne Neuentdeckungen!

  • Melli 29. Februar 2016 at 13:13

    wirklich toll, ich bin ein großer Street Art Fan und bei meinem Trip nach Lissabon Anfang Februar habe ich auch einiges gesehen, wenn ich von der Tour gewusst hätte, hätte ich die bestimmt auch mitgemacht, so eine gibt es in London auch, dort war ich letztes Jahr und es war echt total super was uns der Guide, der selbst Street Artist war, gezeigt und erzählt hat
    lg

    • Lu 29. Februar 2016 at 21:22

      Hi Melli,
      ja, London hab ich in Sachen Street Art auch schon auf dem Zettel und mir für den nächsten Besuch schon ganz fest vorgenommen. Das mit der Tour dort lass ich mir mal durch den Kopf gehen. Danke für den Tipp auf jeden Fall!
      LG Lu

  • Sonya 6. März 2016 at 18:49

    In der Avenida Fontes Pereira de Melo war ich damals auch, ich liebe diese großen Murals. Vom Rest war ich eher etwas enttäuscht. Ich hatte irgendwo gelesen, dass Lissabon noch toller als Berlin ist, was Street Art angeht und hatte daher erwartet überall tolle, große Sachen zu finden. Nach deinem Artikel weiß ich, ich war oft einfach nicht an den richtigen Stellen. Der nächste Lissabonbesuch wird gerade schon geplant ;). Die LX Factory werde ich mir dann auf jeden Fall anschauen. Danke für den tollen Tipp.

  • Johanna 16. Juni 2016 at 12:24

    Wow, dass Lissabon so viel an Streetart zu bieten hat, hätte ich nicht gedacht. Da sind ja wirklich ein paar riesige Werke dabei. Einfach toll! Wenn ich das nächste Mal nach Lissabon komme, muss ich mich unbedingt auch auf Streetart-Suche begeben! :) Toller Beitrag!
    LG Jo

    • Lu 16. Juni 2016 at 12:30

      Hi Jo, daran hatte ich vor der Reise nach Lissabon auch nicht wirklich gedacht. Umso größer waren Überraschung und Freude. Lohnt sich! Liebe Grüße Lu

  • Steffi von Travel Moments 18. Juli 2016 at 11:13

    Wow wie toll! Lissabon war mir bisher als Street Art Stadt auch nicht bekannt. Die Stadt wird immer interessanter! Ich war besonders in Florenz auch total überrascht, an diesem historischen Ort so viel tolle Street Art zu entdecken. Vielleicht ist mein Artikel dazu auch was für Dich? ;)
    https://travel-moments.net/2016/04/05/street-art-in-florenz/ Liebe Grüße, Steffi

    • Lu 21. Juli 2016 at 9:45

      Na, den schau ich mir doch glatt mal an! :) Liebe Grüße Lu

  • Street Art Guide Portugal – von Porto bis Lissabon 13. Dezember 2016 at 15:12

    […] noch mehr (und lustigerweise ganz andere) Street Art ebenfalls in Lissabon findest du bei Lu von Lu […]

  • Christian | ChrisCat unterwegs 23. Januar 2017 at 7:37

    Lissabon scheint tatsächlich die eine oder andere hübsche Street-Art Ecke zu haben.
    Als wir in der Stadt waren sind uns leider meistens nur Schmierereien aufgefallen :(

    LG

    • Lu 23. Januar 2017 at 20:33

      Hallo Christian,
      wie schade für euch. Es gibt echt so viel tolle Street-Art in Lissabon zu entdecken! Ich habe aber auch gezielt danach gesucht. Falls ihr nochmal nach Lissabon fahrt, wisst ihr ja jetzt wo ihr hin müsst.
      LG Lu

  • Zusammenfassung Foto-Challenge 5-2017 "Streetart" - Teil 2 7. Juni 2017 at 8:02

    […] hin und her überlegt, welches Bild sie uns schicken soll. Letztendlich hat sich Lu für eins aus Lissabon entschieden, wo es überhaupt sehr viel schöne Streetart gibt. Wegen eines veralteten […]

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen