Street Art in Berlin: RAW Gelände

24. April 2017
Street Art in Berlin - RAW Gelände Friedrichshain

Vor etwas mehr als einem Jahr war ich einen ganzen Tag lang in Berlin unterwegs, um Street Art zu gucken. Über meine Tour durch Kreuzberg hatte ich dir schon berichtet. Vielleicht erinnerst du dich ja noch. Seitdem sind nur ein paar klitzekleine Zeiteinheiten vergangen, bis ich mich auch mit der Ausbeute meiner Entdeckungen auf dem RAW Gelände befasst habe. Yay! Und ein bisschen shame on me. Aber wie heißt es so schön: „Besser spät, als nie“! Jetzt habe ich es ja geschafft und kann dir heute endlich eine Auswahl von dem zeigen, was ich im März 2016 vor die Linse bekommen habe. Das war gar nicht mal so wenig und falls du bei deinem nächsten Besuch in Berlin Street Art sehen möchtest, dann kannst du dir diesen Ort direkt schon mal vormerken.

Da dir das RAW vielleicht gar kein Begriff ist, noch ein paar Worte zum Fundort. Er liegt im Berliner Bezirk Friedrichshain, nur einen Steinwurf von der Warschauer Straße und den gleichnamigen S- und U-Bahn Stationen entfernt. Früher gehörte das Gelände der Deutschen Bahn und die Abkürzung RAW erinnert noch daran. Denn sie stammt von dem kaum zu übertreffenden Wortungetüm „Reichsbahnausbesserungswerk“. RAW ist da schon deutlich griffiger für einen, wie ich finde, spannenden Ort, der unter anderem Clubs, Bars und Märkten Raum bietet.

Als wir noch im Friedrichshain gewohnt haben, bin ich ganz gern hierher gekommen. Leider mache ich das seit dem Umzug in den Prenzlauer Berg viel zu selten und habe deshalb etwas beschlossen: Zur Erinnerung an die guten alten Zeiten werde ich dir das Gelände bald etwas ausführlicher vorstellen. Spätestens mit Eröffnung des Flughafens BER. Wo ich gerade dabei bin, so wilde Versprechungen zu machen, hoffe ich jetzt natürlich insgeheim, dass die ihr gemütliches Tempo beibehalten. Aber gesagt, ist gesagt. Die Zeit läuft also ab jetzt. Und während ich mich schon mal in Position bringe, kannst du Street Art gucken, denn darum geht es hier ja schließlich. Bitte schön!

Street Art in Berlin - RAW Gelände Friedrichshain

Street Art in Berlin - RAW Gelände Friedrichshain

Street Art in Berlin - RAW Gelände Friedrichshain

Street Art in Berlin - RAW Gelände Friedrichshain

Street Art in Berlin - RAW Gelände Friedrichshain

Street Art in Berlin - RAW Gelände Friedrichshain

Street Art in Berlin - RAW Gelände Friedrichshain

Street Art in Berlin - RAW Gelände Friedrichshain

Street Art in Berlin - RAW Gelände Friedrichshain

Street Art in Berlin - RAW Gelände Friedrichshain

Street Art in Berlin - RAW Gelände Friedrichshain

Street Art in Berlin - RAW Gelände Friedrichshain

Street Art in Berlin - RAW Gelände Friedrichshain

Street Art in Berlin - RAW Gelände Friedrichshain

Street Art in Berlin - RAW Gelände Friedrichshain

Street Art in Berlin - RAW Gelände Friedrichshain

Street Art in Berlin - RAW Gelände Friedrichshain

Wenn dir die Fotos gefallen haben, schau doch einfach wieder mal vorbei. Ich vermute nämlich, dass dieser Post in Zukunft weiter wachsen könnte. Denn wenn ich bei meinen nächsten Besuchen auf dem RAW Gelände neue Kunstwerke entdecke, werde ich die natürlich mit dir teilen. Genau hier.

Solltest du jetzt gerade Lust auf noch Straßenkunst haben, empfehle ich dir noch einmal meine Street Art Tour durch Berlin Kreuzberg, falls du oben im Beitrag noch nicht auf den Link geklickt hast. Alternativ kannst du dich aber auch von mir ins Londoner East End, nach Lissabon oder auf eine kleine Reise zu den Street Art Hotspots rund um den Globus entführen lassen.

Wenn du mir auch zukünftig folgen möchtest, dann geht das auf Facebook, Twitter oder auch Instagram.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Sonja 26. April 2017 at 18:37

    Ach schön, zu sehen, was dir so ins Auge gesprungen ist.
    Ich war auch auf dem RAW-Gelände unterwegs, aber einiges ist mir gar nicht so aufgefallen. Ein tolles Potpourri :)
    LG Sonja von delightful SPOTS

    • Reply Lu 27. April 2017 at 9:17

      Danke schön, Sonja! :)

    Leave a Reply