Maximale Liebe: Ostseeinsel Rügen

13. Februar 2016

Ach, das Meer. Ich mag es. Im Sommer und genauso sehr im Winter, egal ob mit oder ohne Schnee. Deshalb bin ich ganz froh, dass es uns letztes Wochenende dorthin verschlagen hat. Dorthin heißt konkret nach Binz auf der schönen Insel Rügen. Wir haben uns von Freitag bis Sonntag im Hotel Nymphe einquartiert, das ich nur wärmstens empfehlen kann, und haben versucht, möglichst viel Zeit draußen zu verbringen. Draußen in Binz, draußen an den Kreidefelsen, draußen in Sassnitz und draußen am Kap Arkona. Ich hatte fast schon vergessen, wie schön es an der Ostsee ist. Zum Glück konnte ich meiner Erinnerung ein bisschen auf die Sprünge helfen und falls es euch auch so geht, dann weckt mein Fototagebuch hoffentlich die Sehnsucht in euch, der See auch mal wieder einen Besuch abzustatten.

Neben viel frischer Luft hatte ich auch eine kleine Nahtoderfahrung. Denn wir sind in einem richtig guten Restaurant gelandet, in dem ich meinem Spatzenmagen neben dem üblichen Hauptgang auch noch Vor- und Nachspeise zugemutet habe. Mir war vorher klar, dass das kein gutes Ende nehmen würde. Aber es war einfach zu lecker und die Bedienung so unglaublich nett und lustig – da konnte ich nicht anders. Wo wir essen waren und was es gab, erfahrt ihr nach den Fotos.

Binz

lumorgenstern_ruegen2

lumorgenstern_ruegen3

lumorgenstern_ruegen4

lumorgenstern_ruegen5

lumorgenstern_ruegen6

Königsstuhl, Nationalpark Jasmund

lumorgenstern_ruegen7

lumorgenstern_ruegen8

lumorgenstern_ruegen9

lumorgenstern_ruegen10

lumorgenstern_ruegen11

lumorgenstern_ruegen12

lumorgenstern_ruegen13

lumorgenstern_ruegen14

lumorgenstern_ruegen15

lumorgenstern_ruegen16

lumorgenstern_ruegen17

lumorgenstern_ruegen18

lumorgenstern_ruegen19

lumorgenstern_ruegen20

lumorgenstern_ruegen21

Sassnitz

lumorgenstern_ruegen22

lumorgenstern_ruegen23

lumorgenstern_ruegen24

lumorgenstern_ruegen25

lumorgenstern_ruegen26

lumorgenstern_ruegen27

lumorgenstern_ruegen28

lumorgenstern_ruegen29

Kap Arkona

lumorgenstern_ruegen30

lumorgenstern_ruegen31

lumorgenstern_ruegen32

lumorgenstern_ruegen33

Ich hoffe, die Fotos haben euch Appetit gemacht auf Rügen, egal zu welcher Jahreszeit. Und weil Liebe durch den Magen geht, kommt hier noch mein Samstagabend-Menü im Restaurant Fischmarkt in Binz:

Vorspeise
Labskaus „Seemanns Art“ mit Spiegelei, Rollmops, Rote Beete und Salatbukett

Das steht als Hauptgericht auf der Karte und wir haben es uns zu dritt geteilt.

Hauptgang
Gebratener Ostseedorsch an Blutwurst, dazu Wirsingkohl und Kartoffelstampf

Nachspeise
Schwedeneisbecher

Weinempfehlung
Trockener Mosel Riesling

Außerdem möchte ich euch noch „Kutterfisch“ in Sassnitz ans Herz legen. Dort bekommt ihr neben Fischgerichten, natürlich auch Fischbrötchen in allen denkbaren Variationen. An der großen Theke könnt ihr euch frischen oder geräucherten Fisch für zu Hause einpacken lassen. Ich bin mir sicher, ihr werdet nicht enttäuscht sein. Und nach Sassnitz solltet ihr sowieso fahren, weil ihr dann in dem süßen kleinen Hafen einen fabelhaften Sonnenuntergang erleben könnt. Bei dem schönen Wetter da draußen, habe ich gerade das Gefühl, dass ich mich sofort ins Auto setzen und wieder nach Rügen fahren muss.

Hier noch die Adressen meiner beiden Schlemmeroasen:

Restaurant Fischmarkt im Strandhotel Binz
Strandpromenade 33
18609 Ostseebad Binz/Rügen

Kutterfisch
Hafenstraße 12 D
18546 Sassnitz/Rügen

Hat dir mein Fototagebuch gefallen? Dann sag es weiter. Wenn du Lust auf einen weiteren Ausflug mit mir in Deutschland hast, dann komm doch noch mit nach Werder oder auf den Vitra Campus in Weil am Rhein. Und wenn du informiert werden möchtest, sobald es hier etwas Neues zu entdecken gibt, folge mir auf FacebookTwitter oder Instagram.

Like it? Pin it!

Maximale Liebe - Ostseeinsel Rügen

You Might Also Like

  • Hija 13. Februar 2016 at 20:59

    Lu, Du hast Dich mal wieder übertroffen. Die Fotos sind ein Traum. Die Ostsee wird definitiv bald besucht und die Restaurants auch. So! :-)

    • Lu 13. Februar 2016 at 21:11

      Danke Hija, das freut mich. Aber lass dir einen guten Rat geben: Iss nicht so viel wie ich! :)
      Liebe Grüße Lu

  • Stefanie 14. Februar 2016 at 10:08

    Toller Beitrag; ich setz ein Lesezeichen, bis ich endlich mal nach Rügen komme…

    • Lu 14. Februar 2016 at 14:35

      Danke, liebe Stefanie! Mich wundert´s, dass ihr noch nicht dort gewesen seid. Ich schau auf jeden Fall gern auf eurem Blog vorbei, wenn ich mich wieder mal Richtung Norden aufmache.

  • Regine 14. Februar 2016 at 13:52

    Am 06.03. fahren wir eine Woche nach Baabe und ich kann es nach dem betrachten deiner Bilder kaum erwarten. Es ist das 6. Mal, dass wir dort Urlaub machen und die Orte Göhren und Binz besuchen wir immer. Prora und der Baumwipfelpfad sind auch immer dabei. Du machst wunderbare Aufnahmen, hast den richtigen Blick fürs Detail und natürlich eine super Kamera.
    Beim Ansehen der Bilder Oman musste ich an unsere Reise nach Jemen denken. Das Gemurmel der Männer auf dem Ziegenmarkt. Kam mir bekannt vor, der Kaffee mit Kardamom und die Gerüche der Gewürze hatte ich wieder vor mir.
    Deine schriftlichen Berichte zu den Bildern lese ich oft mit einem Schmunzeln. Von wem haste nur dieses Talent? Ich kanns mir schon denken. Nun wünsche ich euch beiden noch viele schöne und erlebnisreiche Reisen und mache mit deiner Berichterstattung weiter so, große Klasse.
    Einen schönen Sonntag noch und liebe Grüße von Regine

    • Lu 14. Februar 2016 at 15:37

      Liebe Regine,
      vielen, lieben Dank für deinen langen Kommentar und das Lob. Ich habe mich sehr darüber gefreut! Das Talent gab es wohl mit der Muttermilch. Danke, Mama!
      Euch beiden wünsche ich schöne Tage an der Ostsee. Genießt die Zeit!
      Dir auch noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße
      Lu

  • Lenke 14. Februar 2016 at 22:34

    Hallo, Du bist mir recht viel unterwegs; arbeitest Du auch manchmal? Pardon, war nur ein Scherz; mir ist ja klar, dass allein die Gestaltung des Blogs ne Menge Arbeit ist. Reise nur immer weiter, ich profitiere ja auch davon: kann das Reisebüro vernachlässigen, die Welt kommt mit tollen Aufnahmen zu mir ins Haus und ich bleibe wach, wenn ich Deine Texte lese (da kommt keine Müdigkeit auf!).

    • Lu 16. Februar 2016 at 13:50

      Hallo Lenke,
      ja, ich arbeite auch mal, aber nur 40 Stunden in der Woche. ;) Für Ausflüge/Reisen und den Blog bleibt zum Glück ein bisschen Zeit.
      Liebe Grüße Lu

  • Simone Wagner 15. Februar 2016 at 21:52

    wunderschöne Aufnahmen … da braucht es keiner großen Worte … ist auch auf meiner Doityodoliste :)

    • Lu 16. Februar 2016 at 13:51

      Danke :)
      Dann verlier es nicht aus den Augen. Es lohnt sich!
      LG Lu

  • Sarah 26. Februar 2016 at 14:35

    Jetzt komm ich auch endlich mal wieder dazu auf deiner Seite zu stöbern. :)
    Ganz, ganz tolle Impressionen! Wunderschön!

    Lieben Gruß,
    Sarah

    • Lu 27. Februar 2016 at 18:39

      Danke, du liebe Sarah!

  • Silke 28. Februar 2016 at 17:41

    Ooooh, ich war 2008 zuletzt auf Rügen und stelle gerade fest, daß das viel zu lange her ist. Danke für die tollen Fotos! Ich glaube, dieses Jahr muss ich ein langes Wochenende einplanen. Von Hamburg aus ist es ja nicht so weit :-)

    • Lu 28. Februar 2016 at 18:11

      Hey Silke,
      schön, dass es dich auf meinen Blog verschlagen hat! Mach das unbedingt, es ist einfach nur toll auf Rügen und ich wünsche dir jetzt schon ein schönes, langes Wochenende dort.
      Liebe Grüße
      Lu

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen